Lasst euren Gedanken freien Lauf...

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch

... nur dann seid ihr Herren eures Denkens!

http://myblog.de/kranker-wahnsinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sind wir nicht alle krank?
Alle Menschen haben Gedanken.
Viele davon sind hässlich.
Doch wer hat den Mut sie zuzulassen?
Nur die Wesen am Rande.
Die Wesen, die sich selbst durchschauen.
Die Wesen, die sich verletzen können.
Die Wesen, die die Ästhetik des Todes anerkennen.
Die Wesen, die das leben genießen.
Die Wesen, die Gift atmen.

Das sind Menschen, der Rest ist Abschaum.

20.11.06 00:05


Ich fühle mich krank und bin hässlich. Die dunkle Seite soll hier aufblühen und das Licht umranken bis keins mehr scheint...
20.11.06 00:15


lasst euer innerstes nach außen! die welt ist zu spießig geworden um frei denken zu dürfen. hier dürft ihr es! lasst eure gedanken bei mir! seid krank!
20.11.06 00:17


Feiglinge!

 

Warum traut ihr euch nicht, eure dunklen Seiten auszuleben?

Ihr wisst genau, wie Blut schmeckt, ihr habt alle schon eine frische Wunde gesehen, genauso wie ihr den Geruch wahr nahmt, als Fleisch verbrannt wurde.

Eure Gedanken sind nicht besser als meine und dennoch werde ich euch die meinigen mitteilen! 

20.11.06 00:23


Die Welt wird mehr und mehr zu einer einsamen Öde verdorren. Das Leben wird man kaum noch finden.

Die menschlichen, kranken Phantasien jedoch werden nie verschwinden! 

20.11.06 00:28


Habt ihr euch schonmal Zucker gespritzt?

Einfach die kalte, lange Nadel ins Fleisch bohren, bis sie sich in eurem Körper erbricht. Dann warten, bis es schwarz wird. Das schwarze, tote Fleisch könnt ihr dann nur noch heraus schneiden. Es wächst, fühlt sich wachsig an... Die Schmerzen pochen und pulsieren. Die Wunde kotzt euer Blut aus.

Das schmerzt noch mehr, als reiner Alkohol... 

20.11.06 00:33


Ich finde es schade, dass ich mene grausamen, kranken Phantasien nicht gänzlich hier projezieren kann. Es wäre zu viel für euch. Ihr ertragt ja nicht mal dies.

Die Menschheit ist zimperlich und verweichlicht geworden.

 

Habt ihr mal an eure Uhrahnen gedacht? Die, die noch durch harte Arbeit ums Leben kamen, die Ihre Füße abliefen, bis nur noch blutige Stümpfe übrig waren? Deren Finger von eitrigen Blasen der Arbeit übersät waren?

Das waren noch Menschen. Sie konnten noch das tägliche Leid ertragen... 

20.11.06 00:37


Kommentiert weiter! Ich brauche euer Feedback! Schreibt mir, wie krank ich bin und wie viel Leid und grausamkeit ihr noch ertragen könnt!

Ist das Wahnsinn oder ist das Alltag der heutigen Zeit? 

20.11.06 00:38


Habt ihr euch schonmal so lange ins Auge gefasst, bis die Tränenflüssigkeit nicht mehr ausreichte und ihr mit eurem Finger einen hässligen, matten Fleck am Augapfel hinterließt?

Nein?

Ich bin noch weiter gegangen... 

20.11.06 00:44


Ich brauche Schlaf... Werde mir in meinen rässlcihen und kranken Alpträumen neue Inspiration für weitere grausame Gedanken suchen.

Ich wünsche euch blutige Träume, meine Kinder. 

20.11.06 00:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung